Da mein Arbeitgeber sein 25jähriges Bestehen feierte, gab es die Möglichkeit an einem Gewinnspiel dran teilzunehmen und eine Übernachtung im Hilton Hotel und Maskenball in London zu gewinnen. Ich habe gewonnen und konnte meine Frau nach London mitnehmen. Wir haben daraus ein verlängertes Wochenende gemacht und waren von Freitag bis Montag in London. Was wir in London angestellt haben, erfahrt ihr hier im kurzen Reisebericht.

London in 4 Tagen

Freitag

Am Freitag flogen wir um 10:50 Uhr nach London Heathrow. Man fliegt ca. 1,5 Stunden von München aus und hat 1 Stunde Zeitverschiebung. Mit dem Heathrow Express Zug (https://www.heathrowexpress.com/) sind wir dann vom Flughafen nach Paddington gefahren und haben im Hotel eingecheckt. Danach sind wir erst einmal chinesisch/koreanisch essen gegangen. Es gab Hühnchen. Am Abend sind wir per Bus (hier sieht man was von der Stadt im Gegensatz zur Ubahn) nach Burger und Chips in das Aladdin Musical gegangen. Dazu hatten wir natürlich im Vorfeld Karten online reserviert (https://www.londontheatredirect.com/musicals). Der beste Darsteller war Genie – hat immer alles humorvoll auf den Punkt gebracht. Das Musical war meistens gut verständlich. Ich würde sagen, dass ich ca. 70% gut verstanden habe. Nicht immer konnte ich folgen, weil es zu schnell und eben gesungen war.

Aladdin Musical

London0001
London0001

London bei Nacht

London0002
London0002

Samstag

Am Samstag sind wir nach einem ausgiebigen Frühstück mit Wraps und gebackenem Toast in der Kette „Pret a Manger“ (https://www.pret.co.uk/) durch die City of Westminster gewandert – haben einige schöne Wohnstraßen passiert, sind an der Westminster Abbey vorbei, dann am Parlament mit Big Ben über eine Brücke zum London eye (https://www.londoneye.com/). Das London eye ist eine Art Kabinen-Riesenrad mittels dem du einen tollen Ausblick über die Stadt hast.

London Eye Teil 1

London0004
London0004

London Eye Teil 2

London0005
London0005

London Eye Teil 3

London0006
London0006

Am Abend ging es zum Maskenball ins Landmark Hotel (https://www.landmarklondon.co.uk/en). Meine Frau stolzierte im Abendkleid und ich im Smoking.

Abendkleid und Smoking

London0012
London0012

Tanzen

London0013
London0013

Sonntag

Sonntag frühstückten wir ausgiebig im Hilton mit einem Arbeitskollegen und seiner Frau. Danach sind wir per Schiff von Westminster Bridge über Waterloo Bridge, Blackfriars Bridge, Millenium Foot Bridge, Southwark Bridge, London Bridge bis zur Tower Bridge über die Themse gefahren (http://www.citycruises.com/de-de/themse-bootsfahrten-london/).

London Schnappschuss 1

London0009
London0009

London Schnappschuss 2

London0008
London0008

London Schnappschuss 3

London0007
London0007

Am Abend waren wir im Jazz Pizza Express Club im Stadtteil Soho und haben zuerst Pizza gegessen und dann einen Jazz Pianisten und eine Jazz-Sängerin uns angehört (https://www.pizzaexpresslive.com/venues/soho-jazz-club).

Montag

Montag haben wir den Zoo besucht (https://www.zsl.org/zsl-london-zoo) und sind dann zurück geflogen.
Übrigens, da ich soviele Tierfotos gemacht habe, werde ich diese demnächst auf meiner Website http://ZoosOfEurope.com veröffentlichen. Also schaut mal vorbei!

Fazit

Wir hatten vier entspannte Tage in London. Die Stadt ist absolut sehens- und empfehlenswert!

Wie findest du London?

Auf dein Feedback freue ich mich!