Über mich – Jan Reichenbach

Jan Reichenbach: Wer bin ich?

Mein Name ist Jan Reichenbach. Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter. Arbeiten und leben tue ich in München. Beruflich war ich bis September 2019 IT-Projektleiter bei einem Gesundheitsdienstleister in München. Parallel betrieb ich bis September ein Nebengewerbe, um meine erstellten Bücher und Kurse zu vermarkten und zu verkaufen. Von Oktober 2019 bis September 2020 war ich in Vollzeit selbstständig und konzentrierte mich auf die Erstellung und Vermarktung von meinen Kursen und Büchern. Privat verbringe ich möglichst viel Zeit mit meiner Familie. Seit Oktober 2020 bin ich wieder Angestellter und nicht mehr selbstständig.

Jan Reichenbach will folgende Menschen mit seiner Website erreichen

  • Menschen, die neugierig sind …
  • Menschen, die vorwärts kommen wollen …
  • Menschen, die an sich arbeiten und sich weiterentwickeln wollen …
  • Menschen, die Spaß haben möchten …
  • Menschen, mit vielseitigen Interessen …

Jan Reichenbach und der FCN

Meine Liebe gilt auch dem 1. FC Nürnberg. Klar, natürlich gehe ich mittlerweile sehr unregelmäßig zum Club, da ich in München lebe und arbeite. Aber hin und wieder gehe ich zusammen mit meinem Bruder und Freunden zum Club und meistens macht es eine Menge Spaß, zumindest wenn der Club gewinnt.

Blogger Jan Reichenbach
Blogger Jan Reichenbach

Jan Reichenbach und die Hochschulen

In Vollzeit habe ich Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kaiserslautern studiert. Nebenberuflich habe ich 2013 einen Master of Business Administration (MBA) an der Universität Eichstätt-Ingolstadt erworben.

Jan Reichenbach Profile in sozialen Netzwerken:

Anderes Blog von Jan Reichbach ist:

Lebenslange-Motivation.de

Jan Reichenbach Vision

Mein Blog soll motivieren und dazu führen, dass man humorvoll durchs Leben geht. Trotzdem bringe ich aber auch politische und kritische Artikel zu Werke.
Viel Spaß damit!

Was erwartest du von mir?

Auf dein Feedback freue ich mich!

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.