Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß

80 / 100

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Trailer

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Textauszug 1

Herzlich willkommen zur 7. Episode der 4. Staffel!

Heute geht es um Tierparks, Tiergärten und Zoos und ob diese noch zeitgemäß im Jahre 2024 sind?

Ich präsentiere euch verschiedene Ansichten, die Vor- und Nachteile und dann meine eigene Meinung dazu.

Mein Name ist Jan Reichenbach. Ich habe eine Tochter und lebe und arbeite in München. Meine Hobbies sind zahlreich u.a. Podcasten zu verschiedenen Themen.

Übrigens, die Links findet ihr wie immer in den Shownotes auf JanReichenbach.de.

Also legen wir los!

Auf einer WWF-Website steht Folgendes:
Welche Rollen haben die Zoos beim internationalen Artenschutz? Schließlich leben die Tiere dort nicht in freier Wildbahn.

Gut geführte und international anerkannte Zuchtprogramme in Zoos können beispielsweise einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz leisten. Außerdem beteiligen sich viele Zoos an Programmen mit dem Ziel zur Auswilderung bedrohter oder ehemals fast in der Wildnis ausgestorbener oder extrem seltener Arten. Zusätzlich kann die Forschung der Zoos dazu beitragen, das Verhalten, Biologie oder Krankheiten der bedrohten Arten besser zu verstehen.

Quelle: https://www.wwf.de/spenden-helfen/wwf-zoo-kooperationen/interview-zoos-koennen-wichtigen-beitrag-zum-artenschutz-leisten

Nicht ganz so positiv sieht es auf einer SWR Website zu diesem Thema aus:

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - MDR kritisches Video

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Textauszug 2

Der kritische Beitrag heißt: Hinter 1000 Stäben: Ist der Zoo noch zeitgemäß?

Tieren einmal ganz nahe sein und sie in Ruhe beobachten – viele Menschen gehen gerne in Zoos. Aber ist das noch zeitgemäß? Der Primatologe Volker Sommer sagt: Nein.

Moderne Zoos beanspruchen für sich, der Bildung und dem Artenschutz zu dienen, Forschungsaufgaben wahrzunehmen und ein Refugium der Erholung für Menschen zu sein. Der Primatologe Volker Sommer widerlegt diese Thesen.

Bildung

Zoos behaupten, über biologische Vielfalt aufzuklären. Im Einzelfall mag der Bildungsauftrag gelingen. Die Masse hingegen lernt gewiss nichts Nachhaltiges über die Biologie der Exponate oder ihrer Habitate.

Jedenfalls hat keine belastbare Studie positive Wirkungen belegen können – was nicht verwundert, beträgt die Verweildauer vor einem Gehege doch weniger als eine Minute.

Artenschutz

Die aufopfernde Arche-Mission ist für die Zoos keineswegs Antrieb zur Zucht. Vielmehr steht das Eigeninteresse im Vordergrund, Arten selbst ohne den problematischen Erwerb weiterer Wildfänge mit ausreichender genetischer Diversität in Gefangenschaft zu erhalten.

Durch Zucht von Sumatra-Tigern, Panzernashörnern, Netzgiraffen oder Doppelhornvögeln werden die Zoos selbst zu vornehmlichen Profiteuren. Die Strategie schließt ein, sogenannte „überzählige“ Tiere zu töten und an andere Zooinsassen zu verfüttern – eine Praktik, die zumindest konsequent ist.

Forschung

Obwohl Zoos mit dem Markenzeichen „Forschung“ hausieren, ist sie bestenfalls Beiprodukt und schlimmstenfalls Feigenblatt. Hiermit das Unternehmen per se rechtfertigen zu wollen, gleicht Hochstapelei.

Erholung

Die Zielvorgabe „Erholung“ dient lediglich unseren Lüsten. Wenn wir also um unserer Entzückung willen auf gefangene Tiere starren, werden die schlicht instrumentalisiert, objektiviert und ausgebeutet.

Quelle: https://www.swr.de/swr2/wissen/ist-der-zoo-noch-zeitgemaess-100.html

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Textauszug 3

Und jetzt eine Stellungnahme zum Artenschutz des Tierparks Hellabrunn in München

Kern der Artenschutzarbeit vor Ort im Tierpark Hellabrunn ist die Erhaltung bedrohter Tierarten in menschlicher Obhut, die Teilnahme an wichtigen Forschungsprojekten sowie eine breit aufgestellte Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, mit dem Ziel, Menschen für Tiere und deren Schutz zu begeistern.

Quelle: https://www.hellabrunn.de/artenschutz/artenschutz-in-hellabrunn

Was sind jetzt die Vor- und Nachteile von Zoos?

Dazu habe ich ChatGPT befragt: Was sind die Vorteile und Nachteile von Zoos? Achtung: Leider nennt ChatGPT keine Quellen.

Hier die Antwort von ChatGPT:

Zoos sind Einrichtungen, die eine Vielzahl von Tieren aus verschiedenen Teilen der Welt beherbergen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Vor- und Nachteile von Zoos sind oft Gegenstand kontroverser Diskussionen. Hier sind einige der wichtigsten Punkte:

Vorteile von Zoos:

  1. Bildung und Forschung: Zoos bieten eine Möglichkeit für Bildung und Forschung über verschiedene Tierarten. Besucher können mehr über die Biologie, das Verhalten und den Lebensraum von Tieren erfahren, was zu einem besseren Verständnis und Schutz dieser Arten beitragen kann.
  2. Artenschutz: Viele Zoos beteiligen sich an Zuchtprogrammen für bedrohte Arten, um das Überleben gefährdeter Tierarten zu unterstützen. Durch gezielte Zucht können Zoos dazu beitragen, das Aussterben bestimmter Arten zu verhindern oder zu verlangsamen.
  3. Sensibilisierung der Öffentlichkeit: Zoos sensibilisieren die Öffentlichkeit für Umweltfragen und den Schutz der Tierwelt. Durch den direkten Kontakt mit Tieren können Besucher eine persönliche Verbindung zu den Tieren herstellen und ein Bewusstsein für die Notwendigkeit des Naturschutzes entwickeln.
  4. Erhaltung von gefährdeten Arten: Zoos spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung gefährdeter Arten, indem sie sich aktiv am Schutz und der Erhaltung ihrer Lebensräume beteiligen und gleichzeitig eine sichere Umgebung für bedrohte Tiere bieten.

Nachteile von Zoos:

  1. Einschränkung der Bewegungsfreiheit: Tiere in Zoos haben oft begrenzte Bewegungsfreiheit im Vergleich zu ihren natürlichen Lebensräumen. Dies kann zu Stress, Verhaltensstörungen und einer eingeschränkten Lebensqualität führen.
  2. Verlust natürlicher Verhaltensweisen: Tiere in Gefangenschaft können natürliche Verhaltensweisen verlieren oder nicht entwickeln, da sie nicht die gleichen Stimuli und Herausforderungen wie in freier Wildbahn haben. Dies kann zu Verhaltensstörungen und psychischen Problemen führen.
  3. Kontroverse über Tierwohl: Einige Zoos stehen in der Kritik wegen unzureichender Haltung und Pflege von Tieren sowie mangelnder Transparenz in Bezug auf ihre Praktiken. Kontroversen über das Tierwohl in Zoos können zu ethischen Bedenken und öffentlichen Protesten führen.
  4. Abhängigkeit von Zoos: Einige Kritiker argumentieren, dass Zoos dazu beitragen können, die Bedrohung der Tierwelt zu relativieren, indem sie den Eindruck erwecken, dass die Existenz von Tieren in Gefangenschaft ausreicht, um ihren Schutz zu gewährleisten. Dies könnte dazu führen, dass die Bemühungen um den Schutz natürlicher Lebensräume vernachlässigt werden.

Insgesamt gibt es sowohl positive als auch negative Aspekte von Zoos, und die Diskussion darüber, ob sie letztendlich mehr Vor- oder Nachteile bringen, ist komplex und kontextabhängig.

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Mein Ausflug in den Tierpark am 9. März 2024

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Textauszug 4

Was ist jetzt meine eigene Meinung zu Zoos?

Ich selbst habe eine Jahreskarte vom Tierpark Hellabrunn und gehe regelmäßig in den Zoo, um Fotos und Videos von den Tieren zu machen. Dabei nehme ich mir sehr viel Zeit und lerne auch immer wieder Neues über die Tiere kennen. Übrigens, im Blogbeitrag zu dieser Podcast-Folge findet ihr auch mein neuestes Ausflugvideo in den Tierpark Hellabrunn.

Der Tierpark Hellabrunn gefällt mir sehr gut und ist meiner Meinung nach sehr zum Wohl der Tiere angelegt – soweit das eben möglich ist.

Aber natürlich sehe ich es auch kritisch vor allem bei Menschenaffen wie Gorillas und aber auch bei Schimpansen. Andererseits ist es immer sehr stark abhängig vom Zoo, wie diese Tiere gehalten werden. Außerdem suche ich auch öfters den Tiergarten in Nürnberg samt Delfinarium auf, da meine Eltern und Bruder in der Nähe wohnen und ich das sehr gut kombinieren kann. Das Delfinarium finde ich sehr gut, aber auch nur, weil es sehr gut gemacht ist für die Tiere wie Delfine und Seelöwen. Wie das in anderen Tiergärten aussieht, kann ich nicht sagen.

Folglich bleibe ich auch kritisch, insbesondere nachdem ich die Ausführungen vom Primatologen Volker Sommer gehört habe. Auch die Diskussion um die Pavian-Affen im Nürnberger Tiergarten geht an mir nicht spurlos vorbei, wo es um die Tötung dieser ging. Die Gruppe sei für das Gehege zu groß geworden und die soziale Struktur problematisch. Eine Weitergabe an andere Halter sei laut Tiergarten nicht machbar. Auch eine Auswilderung sei keine Option, da es keine passenden Gebiete in den Herkunftsregionen gebe. Wichtig ist hier die Transparenz des Tiergartens in Nürnberg und eben sich nach Möglichkeiten umzusehen, wie diese Tötung der Paviane abgewendet werden kann. In den Shownotes auf JanReichenbach.de verlinke ich auf einen Artikel des Merkur zu diesem Thema und auf ein kritisches Video des MDR ob Zoos noch zeitgemäß sind.

Hier der Link zum Artikel:

https://www.merkur.de/bayern/nuernberg/tiergarten-nuernberg-paviane-toetung-einschlaefern-tiere-gruppe-peta-news-debatte-streit-92829604.html

 

Den genannten Vorteilen von ChatGPT wie z.B. Zoos sensibilisieren die Öffentlichkeit für Umweltfragen und den Schutz der Tierwelt stimme ich vollkommen zu. Aber auch die Nachteile wie z.B. Einschränkung der Bewegungsfreiheit sind berechtigt. Ich finde Tierschutzorganisationen müssen aktiv mit den Tierparks, Tiergärten und Zoos zusammenarbeiten. In München funktioniert das meines Wissens gut.

Aber natürlich nehme ich hin und wieder auch meine Tochter mit in den Tierpark, damit sie auch mehr über Wildtiere als Großstadtkind erfährt. Das finde ich wichtig und gut.

Mir ist bewusst, dass dieses Thema ob Zoos noch zeitgemäß sind vielschichtig und komplex ist und man unterschiedlicher Meinung sein kann. Wie ist deine Meinung dazu? Schreib mir doch bitte einen Kommentar. Abonniere meinen Podcast und YouTube-Kanal und empfehle mich bitte weiter!

In diesem Sinne machts gut, bleibt gesund, frohe Ostern und bis zum nächsten Mal! Adios!

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Audiogramm

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Quellen

Quellen im Blogbeitrag bitte beachten!

Showopener:

https://www.webradiojingles24.de/

Musikuntermalung im Video und am Ende der Podcast-Folge:

https://www.audiohero.com/

Lied: Grand Irish Jig Movie Theme – Movie Themes

Album: Classic Showbiz Segues 1

Komponist: S.I. Publishing (SOCAN)

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Frohe Ostern!

100 Jahre Radio in Deutschland - 2023
Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß?

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß? - Das könnte dich auch interessieren

Sind Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß?

Zoos im Jahre 2024 noch zeitgemäß

Heute geht es um Tierparks, Tiergärten und Zoos und ob diese noch zeitgemäß im Jahre 2024 sind?
Ich präsentiere euch verschiedene Ansichten, die Vor- und Nachteile und dann meine eigene Meinung dazu.

Weiterlesen »

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.