Mediatheken Highlights im Januar 2023

80 / 100

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Textauszug 1

Podcast Staffel 3, Episode 2

Herzlich willkommen zur Episode 2 der 3. Staffel!

Heute geht es um sehenswerte Serien in der ARD und ZDF Mediathek.

Folgende Serien empfehle ich euch: 2 Film- und 1 Dokuserie:

  1. Gestern waren wir noch Kinder in der ZDF Mediathek
  2. Bonn – Alte Freunde, neue Feinde
  3. Hitlers Macht

Legen wir los!

Gestern waren wir noch Kinder

Diese Serie besteht aus 7 Episoden und ist in der ZDF Mediathek verfügbar.

Die Fernsehserie des ZDF ist aus dem Jahr 2023. Im Mittelpunkt steht die fiktive Familiengeschichte des Anwalts Peter Klettmann (Torben Liebrecht). Dieser ermordet seine Frau Anna (Maria Simon) an ihrem 44. Geburtstag. Er gesteht die Tat, doch die Gründe dafür bleiben dem Zuschauer vorerst ein Rätsel.

Das Besondere ist, dass die Handlung auf zwei Zeitebenen verläuft. Nach dem Mord an ihrer Mutter versucht die älteste Tochter Vivi (Julia Beautx) mit Unterstützung des jungen Polizisten Tim (Julius Nitschkoff) herauszufinden, warum ihr Vater ihre Mutter umgebracht hat. Dabei wird das Leben von Peter Klettmann in Rückblicken beleuchtet. Man erfährt u.a., dass er auf Grund von Liebeskummer einen tödlichen Unfall verursacht hatte. Das Geschehen und seine Folgen plagen Peter bis in die Gegenwart hinein und letztlich zerbrechen er und seine Familie an dieser Schuld.

Quelle: Gestern waren wir noch Kinder – Wikipedia

Mein persönliches Fazit:

Diese Serie hat mir mein Onkel empfohlen und ihr solltet euch diese unbedingt ansehen auf Grund Spannung und toller schauspielerischer Leistung. Besonders toll wird vor allem der Vater Hans Klettmann von Ulrich Tukur gespielt.
Die Serie fängt zwar in meinen Augen etwas schleppend an, wird jedoch dann sehr spannend und endet mit einer Überraschung. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten. 

Wie immer gilt: Die Shownotes inklusive Quellenangaben findet ihr auf JanReichenbach.de.

Spannend wird es auch in der zweiten Serie, die ich euch ans Herz lege.

Bonn – Alte Freunde, neue Feinde

Sie ist eine sechsteilige historische Miniserie in der ARD aus dem Jahr 2023. Thematisiert wird die Konkurrenz zwischen dem Bundesverfassungsschutz und dem Auslandsgeheimdienst „Organisation Gehlen“ sowie den institutionellen Umgang mit ehemaligen NS-Größen in der jungen Bundesrepublik im Jahre 1954. Erzählt wird eine fiktive Geschichte von der Spionin Antonie (genannt Toni) Schmidt, die zwischen diese Fronten gerät und dabei auf dunkle Geheimnisse auch in ihrer eigenen Familie stößt.

Die Drama-Serie nutzt dabei vielfältige politische (sich anbahnender Ost-West-Konflikt, Entnazifizierung, Wiederbewaffnung) und soziale Spannungsfelder (Umgang mit Kriegsschuld in den Familien) in der unmittelbaren Nachkriegszeit.

Quelle: Bonn – Alte Freunde, neue Feinde – Wikipedia

Mein persönliches Fazit:

Auch diese Serie wurde mir von meinem Onkel, der Lehrer im Ruhestand ist, empfohlen. Absolut sehenswert dieser Spionagethriller mit sehr guten Schauspielern u.a. Max Riemelt als Wolfgang Berns und Sebastian Blomberg als Otto John und vor allem die Schauspielerin Mercedes Müller als Toni Schmidt. Weitere hochkarätige Schauspieler sind u.a. Martin Wuttke als Reinhard Gehlen, Juergen Maurer als Gerd Schmidt und Katharina Marie Schubert als Else Schmidt.

Wichtig zu wissen, es handelt sich um eine fiktive Geschichte, die aber meiner Meinung sich so hätte abspielen können. Kompliment an die Macher dieser Serie wie Regisseurin Claudia Garde und die Drehbuchschreiber wie Claudia Garde, Peter Furrer und Martin Rehbock.

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Audiogramm

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Textauszug 2

Kommen wir nun zur 3. Serie – eine Dokureihe.

Hitlers Macht

Diese 3-teile Dokumentation ist in Anlehnung an den 90. Jahrestag zur Machtergreifung der Nazis am 30.01.1933 entstanden.

Im ersten Teil Hitlers Macht – Der Aufsteiger geht es laut Website um folgende Fragen, die ich hier 1:1 wiedergebe:

  • Wie konnte aus einem „Niemand“ in wenigen Jahren ein Machtmensch werden, der eine Demokratie zu Fall bringt?
  • Wo liegen die Momente, die Hitler zu Geltung und Einfluss verhalfen?
  • Wer waren seine Unterstützer?
  • Welche Stimmungen in der Bevölkerung kamen ihm entgegen?

Quelle: Hitlers Macht – Der Aufsteiger – ZDFmediathek

Im zweiten Teil Hitlers Macht – Der Herrscher geht es laut Website um folgende Fragen, die ich hier 1:1 wiedergebe:

  • Wie gelang es Hitler, in kurzer Zeit eine Republik in einen „Führerstaat“ umzuformen?
  • Wie vollzog sich die „Gleichschaltung“ der Gesellschaft?
  • Wie bereitwillig reihten die Deutschen sich ein?
  • Wie weit reichte der Gleichklang von „Führer und Volk“?

Quelle: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-hitlers-macht-102.html

Im dritten Teil Hitlers Macht – Der Zerstörer geht es laut Website um folgende Fragen, die ich hier 1:1 wiedergebe:

  • Wie hat Hitler „sein“ Volk in einen mörderischen Eroberungskrieg führen können?
  • Warum funktionierte die Maschinerie des Vernichtungskrieges und des Judenmordes so reibungslos?
  • Wie sicherte sich der NS-Führer die Gefolgschaft – bis zum bitteren Ende?

Mein persönliches Fazit:

Ich habe schon extrem viele Dokus zu Hitler und das dritte Reich gesehen. Diese Doku bringt sehr prägnant und mit modernen Methoden auf den Punkt was damals Schlimmes in Deutschland und Europa auf Grund der Naziherrschaft geschah. In meinen Augen ist es eine sehr gute Doku und auf alle Fälle sehenswert.

In diesem Zuge bin ich auf eine weitere Doku in der ARD Mediathek gestoßen. Ich bin aber noch nicht dazugekommen mir diese anzusehen: Hitler – Die ersten 100 Tage.

Quelle: Hitler – Die ersten 100 Tage – Videos der Sendung | ARD Mediathek

Vielleicht könnt ihr mir mitteilen, wie ihr diese findet im Gegensatz zu Hitlers Macht in der ZDF Mediathek.

So das wars schon für heute.

Wie bereits erwähnt findet ihr die Shownotes und die komplette Podcast Folge auf JanReichenbach.de

Wenn euch diese Folge gefallen hat, empfehlt mich bitte weiter und abonniert meinen Podcast.

Auf dein Feedback und eure Kommentare freue ich mich!

In diesem Sinne machts gut und bis zur nächsten Folge. Ciao!

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Quellen

Showopener:

https://www.webradiojingles24.de/

Musikuntermalung am Ende:

https://www.audiohero.com/

Lied: Grand Irish Jig Movie Theme – Movie Themes

Album: Classic Showbiz Segues 1

Komponist: S.I. Publishing (SOCAN)

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Servus aus München

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Jan Reichenbach
Mediatheken Highlights im Januar 2023 von Jan Reichenbach

Mediatheken Highlights im Januar 2023 - Das könnte dich auch interessieren

2 thoughts on “Mediatheken Highlights im Januar 2023”

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.