Snagit2020

Snagit2020 - Screencastsoftware - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 160405
91 / 100 SEO Punktzahl
Werbung
5161 413750 - Snagit20205161 - Snagit2020

Podcast-Intro

Herzlich willkommen zum Jan Reichenbach.de Podcast! In meinem Podcast geht es darum, wie man seinen Alltag als Ehemann, Sohn, Unternehmer und Vater erfolgreich meistert. Die Themen sind unter anderem Bildung, Digitales, Freizeit, Kultur, Gesundheit, Politik, Sport, Reise, Technik und Wissen.

Snagit2020 – Beispiel Screencast-Video (4K):
30-Tage-Challenge – In 30 Tagen zum richtigen Mindset

Hier bekommt ihr alle Infos inklusive Podcast-Folge zur
30-Tage-Challenge – In 30 Tagen zum richtigen Mindset

Snagit2020 Testbericht inklusive Exkurs Camtasia und Kurzvergleich zu Loom

Willkommen zur fünften Podcast Folge von Jan Reichenbach.de. Heute geht es um die Software Snagit2020 – ein Testbericht inklusive Exkurs Camtasia und Kurz- vergleich zu Loom. Mit Snagit2020 könnte neben dem klassischen Screenshot auch bestimmte Bildschirm-Bereiche beziehungsweise natürlich den ganzen Bildschirm oder auch nur das Browser Fenster aufzeichnen und das Ganze natürlich mit Audio- Kommentaren und/oder auch Webcam versehen.

Snagit2020 – Anwendungsfälle

Snagit2020 - Anwendungsfälle - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 160941
Snagit2020 – Anwendungsfälle – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 160941

Was sind jetzt die klassischen Anwendungsfälle für die Software Snagit2020? In meinen Augen ist das Tool super geeignet, wenn Ihr technische Dokumentationen, Trainingsmaterial, Marketingmaterial oder auch euren Kunden sowohl externe als auch interne schnell Feedback in Form eines Tutorials entweder als Screenshot oder Screencast beziehungsweise kombiniert geben wollt, beziehungsweise auch müsst.

Wofür nutze ich das Tool und vor allem wie?

Wofür nutze ich Snagit2020 persönlich und vor allem wie ich erstelle damit zum Beispiel Tutorials in Full HD? Prinzipiell ist aber auch 4K natürlich möglich. Zum Beispiel wie man bestimmte Tools Software, Apps, Websites, Kurse nutzen kann. Für einfache Sachen nutze ich vorzugsweise Screenshots und diese reiche ich dann natürlich mit Sprechblasen, Pfeilen, Schrittfolgen und Anmerkungen in Form von Text an.

Snagit2020 – Screencast-Funktionalität

Funktionalität - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 161158
Funktionalität – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 161158

Um schwierige Sachverhalte zu erklären, nutze ich zusätzlich die Screencast- Funktionalität. Das heißt, ich drehe ein Video versehe das mit Audio und manchmal schalte ich auch meine Webcam – mich als Person eingeblendet – dazu. Das Ganze ist natürlich abhängig vom Einsatzzweck und von der Zielgruppe. Und weiter verwende ich es auch, um Kunden schnell eine Antwort auf ein Problem beziehungsweise Frage zu geben. Beispielsweise habe ich damit einem Kunden erklärt, wie er den Browser Cache im Browser Mozilla Firefox löschen kann.

Stellt sich euch wahrscheinlich jetzt die Frage: Was kostet die Software Snagit2020?

Das ist jetzt natürlich abhängig davon, ob ihr schon eine Vorgängerversion habt oder eben nicht. Ich nutze das Tool seit 2018 und bin jetzt auf 2020 für 26,95 € zuzüglich Maintenance von 13,49 €, das heißt insgesamt 40,44 € umgestiegen. Zu Maintenance sage ich gleich noch was, was das meint. Solltet ihr noch keine Vorgänger-Versionen haben, dann könnte ihr das Tool über die Website Techsmith.com bekommen. Dort könnt ihr das Ganze für 53,97 Euro neu kaufen.

Werbung
5161 413750 - Snagit20205161 - Snagit2020

Snagit2020 – unbedingt Maintenance wegen Zertifizierungskurs kaufen!

Auch hier empfehle ich Euch gleichzeitig das Snagit2020 mit Maintenance dazu zu kaufen, das kostet 13,49 €. Denn damit hat ihr auch Zugriff auf die nächste Version von Snagit2021 und habt zudem einen Zertifizierungskurs für Snagit2020 mit an Bord. Und der Kurs ist wirklich sehr gut gemacht und deckt alle Anwendungsfelder ab. Allerdings ist der Kurs selbst nur in englischer Sprache verfügbar, die Software Snagit2020 ist natürlich in deutscher Sprache. Zusammen würdet ihr dann 67,46 € dafür bezahlen. Also sowohl fürs Snagit2020 zuzüglich diesen Zertifizierungskurs. Bei diesem Zertifizierungskurs gibt es drei Module die euch die Software sehr detailliert erklären und ihr habt am Ende dann noch einen Nachweis, dass ihr euch der Prüfung, dieser Zertifizierung erfolgreich gestellt habt.

Zertifizierungskurs ist gut für die Skills beim Bewerben

Bewerbung - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 161340
Bewerbung – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 161340

Das ist natürlich super für eure Skills in beruflichen Netzwerken wie Xing, Linkedin und freut natürlich viele Arbeitgeber, wenn ihr solche Kenntnisse vorweisen könnt, was natürlich sehr hilfreich ist beim Bewerben für einen neuen Job. Beim Zertifizierungskurs müsst ihr mindestens 80 % des jeweiligen Moduls bestehen. Das heißt vor allem die Prüfungsfragen zum dritten Modul sind sehr anspruchsvoll. Aber keine Angst ihr könnt die Tests so oft wiederholen wie ihr wollt und damit besteht ihr auf alle Fälle diesen Zertifizierungskurs. Wie gesagt der Zertifizierungskurs ist nur in englischer Sprache verfügbar. Darüber müsst ihr euch natürlich bewusst sein. Aber die Software an sich selbst ist natürlich in deutscher Sprache verfügbar.

Zertifizierungskurs Module im Überblick

Noch ganz kurz zu den einzelnen Modulen. Modul 1 und Modul 2 müsst ihr komplett durcharbeiten und bei Modul 3 könnte ihr aus 4 Anwendungs-Szenarien auswählen. Beim Modul 1 geht es um die Snagit2020 Fundamentals, das heißt die Basis schlechthin. Bei Modul 2 geht es um Applied Workflows, das heißt Arbeitsabläufe in jeweiliger Form im Unternehmen, wie ihr die Software eben dafür am besten nutzen könnt, ohne dass ihr großartig Zeitverluste habt.

Modul 3 ist besonders anspruchsvoll

Bei Modul 3 – da geht es um die Techniken für das Erstellen, beispielsweise eine Technical Documentation, also technischen Dokumentation, Creating Training Material also Trainingsmaterial, Creating Marketing Material als also Marketingmaterial und zuletzt Feedback and Organisation Communication das heißt beispielsweise Kunden-Feedback oder Kommunikation innerhalb des Unternehmens, wie ihr da das Tool am besten nutzt an der Stelle. Ich selbst habe mich für Technics vor Creating Training Material entschieden und auch den Kurs erfolgreich bestanden und konnte mir im Anschluss dann das Zertifikat als PDF herunterladen.

Snagit2020 und Camtasia2019 – diese zwei Tools ergänzen sich super!

Bewerbung - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 161340
Teamwork – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 161651

Da ich selbst auch das Tool Camtasia nutze, gibt es jetzt mal einen Überblick wie Snagit2020 und Camtasia – mittlerweile in der Version 2019 – sich beide Tools super ergänzen. Also während Snagit2020 für Screenshots und kurze Screencast hervorragend geeignet ist, eignet sich Camtasia 2019 hervorragend, um beispielsweise Online-Video-Kurse zu erstellen. Ich habe beispielsweise mit Camtasia meinen Online-Video-Kurs 30-Tage-Challenge – In 30 Tagen zum richtigen Mindset erstellt. Und wie bereits erwähnt, Snagit2020 nutze ich für kurze Tutorials beispielsweise erstelle ich mit Snagit2020 auch ein Tutorial für meine Kurs-Plattform, das heißt wie diese zu verwenden ist. Insofern sind für mich beide Tools ein Dream-Team und sind in meinen Augen jeden einzelnen Cent wert.

Werbung
5161 489444 - Snagit20205161 - Snagit2020
Bundle

https://www.techsmith.com/store/bundle

5161 - Snagit2020
Upgrade

https://www.techsmith.com/store/camtasia/upgrade

5161 - Snagit2020

Snagit2020 versus Loom

Jetzt möchte ich noch Snagit2020 mit Loom auf Loom.com vergleichen, weil nämlich Loom, eine Screencast-Software derzeit vor allem weltweit stark im Kommen ist. Es gibt dafür ein Chrome-Plugin als auch eine Desktop Applikation von Loom. Allerdings ist die Desktop Applikation nur für Mac-User in 4K möglich. Windows User und Linux User können nur die Full-HD Auflösung nutzen. Aber eben nur mit der Desktop App nicht mit dem Chrome-Browser-Plugin. Beide Tools sind in meinen Augen sehr gut geeignet für Screencasts.

Snagit2020 versus Loom – Unterschiede und Vor- und Nachteile

Snagit2020 versus Loom - Vor- und Nachteile - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 160552
Snagit2020 versus Loom – Vor- und Nachteile – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 160552

Ja, aber was sind jetzt natürlich die Unterschiede beziehungsweise die Vor- und Nachteile von Snagit2020 versus Loom. Der Hauptvorteil von Loom gegenüber Snagit2020 ist, dass man bei dem Abo-Modell gleich einen Cloud-Speicher mit dabei hat. Das heißt, wenn ihr einen Screencast erstellt, könnt ihr diesen gleich auf dieser Cloud-Plattform – wird der automatisch hochgeladen und ihr habt sofort einen Link, denn ihr dann mit den Leuten, an denen ihr diesen Screencast weitergeben wollt – ihr teilen könnt zum Beispiel per E-Mail oder auch Slack (primär Unternehmens-Messenger und Chat Tool) und so weiter.

Snagit2020 in Kombination mit Screencast.com

Aber bitte mich jetzt nicht falsch verstehen, bei Snagit2020 ist es auch möglich, allerdings nur in Kombination mit Screencast.com, was wiederum mit Extra Kosten verbunden ist. Das sind 10,75 € monatlich oder jährlich 107,99 €, die dann eben zusätzlich noch hinzukommen zu den Kosten für die Software Snagit2020. Aber da ich sowieso schon Cloud-Speicher habe wie Alfahosting, Dropbox, GMX, Google Drive und Icedrive ist für mich Screencast.com nicht relevant. Das heißt ich speichere meine Screencasts in dem jeweiligen Cloud-Speicher, die ich nutze und teile dann den daraus erstellten Link an meine Kunden weiter.

Wegen Corona-Krise gibt es jetzt die Software Loom um die Hälfte günstiger bis zum 1. Juli 2020

Bei Loom zahlt ihr normalerweise 10 $ pro Monat. Das Jahres-Abo ist, glaube ich dann noch mal, ein bisschen günstiger. Allerdings gibt es jetzt wegen der Corona-Krise eine Aktion. Bis zum 1. Juli bekommt ihr Loom für 5$ monatlich und danach natürlich wieder zum Normalpreis und wie gesagt, das Jahres-Abo ist noch ein Deut günstiger. Das heißt für mich im Umkehrschluss: Wenn ihr keinen Cloud-Speicher habt, dann ist wahrscheinlich an der Stelle Loom besser. In allen anderen Fällen rate ich euch zu Snagit2020.

Snagit2020 – Mein Fazit

Und schon sind wir fast wieder am Ende. Wie ist mein Fazit zu Snagit2020?

Snagit2020 ist aus meinem beruflichen und privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Solch ein Tool, also Snagit2020, hätte ich mir als Software Tester, als sie noch Angestellter war, gewünscht. Für mich als Selbstständiger ist dies das perfekte Tool, um meinen Alltag aus Kursen in Kombination natürlich mit Camtasia und Tools zu meistern.

Ideal für ein schnelles Kunden-Feedback

Vor allem wenn es darum geht, schnell und einfach Kunden-Feedback in Form eines Screenshots beziehungsweise Screencast-Tutorial zu geben, ist es eindeutig meine erste Wahl.

Super einfach im Handling und super schnell zu Erlernen

Leicht zu Erlernen - Fotoquelle: JumpStory.com - ID: 161923
Leicht zu Erlernen – Fotoquelle: JumpStory.com – ID: 161923

Außerdem ist Snagit2020 super einfach im Handling, sehr schnell zu Erlernen Dank den kostenlosen Tutorials als auch natürlich den kostenpflichtigen Zertifizierungskurs. Wie gesagt der Zertifizierungskurs ist in englischer Sprache verfügbar. Prinzipiell erlernt man die Basis-Funktionen auch ganz gut mit den kostenlosen Tutorials, aber die fortgeschrittenen Funktionen erlernt man am besten mit dem Zertifizierungskurs. Insofern gibt es für Snagit2020 von mir eine ganz klare Kaufempfehlung. Geht auf Techsmith.com und kauft euch die Software. In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute und sage auf Wiederhören, ciao!

Über den Autor

Ich bin ein waschechter Mittelfranke und komme ursprünglich aus Nürnberg. Seit 2008 lebe und arbeite ich in München. Meine Frau, Tochter und ich fühlen uns sehr wohl in München. Außerdem hat man es nicht weit zu den Bergen und Seen.

Hinterlasse eine Antwort 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: